Omnes Audio Power Duo   Kompaktlautsprecher aus K+T 1/2018

technische Daten:
  • Impedanz: 8 Ohm
  • Kennschalldruck (2,83V/1m): 87 dB
  • Maße (HxBxT): 700 x 540 x 280 mm
  • Frequenzbereich (-8dB): 48 - 22000 Hz
  • Trennfrequenz(en): Hz
  • Prinzip: Dipol

Omnes Audio Power Duo ist ein zwei-Wege Kompaktlautsprecher.

Omnes Audio Power Duo ist ein geschlossener Lautsprecher mit Chassis der Firma Omnes Audio und Firma Tang Band.

Der Bausatz enthält folgende Lautsprecher:
- ein Breitband-Lautsprecher Tang Band W5-1880
- einen Tieftöner Omnes Audio OBW15PA

Der Lautsprecher wurde von Blue Planet Acoustic entwickelt.

Die Frequenzweiche besteht aus:
- einem Hochpass 2. Ordnung (12 dB / Oktave) für den Breitbandlautsprecher.
- einem Tiefpass 3. Ordnung (18 dB / Oktave) für den Tieftonlautsprecher.

Der Frequenzgang des Lautsprechers ist ausgewogen. Dies gilt insbesondere unter Winkel (man sollte also den Lautsprecher nicht direkt auf den Hörer ausrichten, was aber keinesfalls von Nachteil ist.

Das Abklingspektrum (Wasserfallspektrum) zeigt ein in den Mitten verzögertes Ausschwingverhalten.

Die nichtlinearen Verzerrungen bei geringen Lautstärken (85 dB, 1 m) liegen oberhalb von 250 Hz unter 0,8 % und bleiben auch bei höheren Pegeln (95 dB, 1 m) im hörbaren Bereich unter 0,8 %.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

... "In der Praxis ist die PowerDuo nämlich genauso gut, wie die erstaunlichen Messergebnisse schon vermuten lassen. Der Fünfzehner in der kleinen Schallwand knurrt stramm und kernig und lässt praktisch nichts vermissen, noch nicht einmal in Sachen Tiefgang. Open-Baffle-typisch zeichnet der Bass stressfrei und bestens konturiert, man muss schon etwas vom Kaliber der Todo auffahren, um die letzte halbe Oktave auch noch schätzen zu lernen. Die PowerDuo gibt sich dabei erfreulich wenig kompliziert in Sachen Aufstellung, bei uns funktioniert sie dort am besten, wo sich auch "normale" Lautsprecher am wohlsten fühlen. Das bedeutet bei uns: zwei Meter Wandabstand. Dabei kann man sich dann an der kleinen Grundtonbeule stören - muss man aber nicht. Wichtig ist die richtige Anwinkelung der Wandler auf den Hörplatz. Je direkter man aufs Ohr zielt, desto mehr Höhen sind da, dafür handelt man sich allerdings eine leicht nasale Tonalitat ein. Es gibt für jeden Hörgeschmack einen optimalen Kompromiss, den zu finden ist kein Problem. Pegelgrenzen? Nicht innerhalb irgendwie sinnvoller Grenzen. Das Ensemble ist absolut rockmusiktauglich und geht los wie die sprichwörtliche Feuerwehr. Und das ist kein anämischer Pseudobass, was da unten ankommt, das drückt ernsthaft - ganz erstaunlich. Der Breitbänder schließt daran nahtlos an und befleißigt sich zudem allerbester dynamischer Manieren. Die geringe Gesamthöhe des Systems ist kein Problem, der Lautsprecher zeichnet trotzdem stimmige Proportionen und liefert eine realistische Größenabbildung. Der Klang löst sich bestens, das Verhältnis von Abbildungsbreite zu -tiefe ist ebenfalls über die Einwinkelung einstellbar. Tonal passen beide Wandler bestens aneinander, die leicht ruppige Gangart des Fünfzöllers ergänzt den kernigen Tiefton ganz ausgezeichnet. Große Klasse und definitiv das Spannendste, was man zurzeit in ein Brett schrauben kann!"

Unser Bausatz besteht aus

  • Tang Band W5-1880
  • Omnes Audio OBW15PA-V2
  • Polklemmenblock PK2-LS mit 2 vergoldeten Polklemmen
  • 2m Lautsprecherkabel 2x1,5 mm2, transparent
  • 1,5x Pan-Schrauben 4x20 schwarz, Kreuzschlitz, 8 Stück
  • Bauplan für den Bausatz

den Frequenzweichenbauteilen (rechts),
auf einem Holzbrettchen aufzubauen.

  • ClarityCap PWA Kondensator 8,2 uF / 160 Vdc
  • ClarityCap PWA Kondensator 33 uF / 160 Vdc
  • Mundorf Elko rau, 56 uF/100 Vdc
  • Mundorf Elko glatt, 100uF / 50 Vdc
  • 0,7 mm Luftspule, 0,27 mH/0,44 Ohm
  • 0,7 mm Luftspule, 2,7 mH/1,53 Ohm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 3,9 mH/0,3 0hm
  • Mundorf H-Kern-Spule H100, 6,8 mH/0,46 0hm
  • Metalloxidwiderstand MOX10 5,6 Ohm (grün-blau-gold)
  • Metalloxidwiderstand MOX10 6,8 Ohm (blau-grau-gold)

Bausatz ohne Gehäuse, Preis pro Box   EUR 388,00 ohne MwSt: € 326.05 / $ 368.44

Bausatz mit High-End-Weiche

Der Highend-Bausatz ist an den wichtigen Stellen mit Backlackspulen ausgestattet um den Mikrofonieeffekt zu verringern (Der Strom durch die Spule erzeugt ein Magnetfeld, das wiederum den Wickel in Bewegung bringt. Diese Bewegung induziert Spannungen in der Spule, die sich dem Nutzsignal aufaddieren. Je fester der Wickel der Spule ist, desto weniger wird das Nutzsignal verfälscht.) Die Kondensatoren für den Breitbänder - wo es besonders auf die Qualität ankommt - sind hochwertige Clarity Cap SA MKP Kondensatoren mit 630 V.

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse, Preis pro Lautsprecher   EUR 429,00 ohne MwSt: € 360.50 / $ 407.37

Impedanzkorrektur

Falls der Lautsprecher an einem Röhrenverstärker betrieben werden soll, dann sollte eine Impedanzkorrektur zum Einsatz kommen. Hier spielt die Bauteilqualität nur eine geringe Rolle, weswegen wir nur einen Bausatz anbieten (auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich auch höherwertige Bauteile).


Zur Impedanzkorrektur liefern wir folgende Bauteile:

Preis pro Impedanzkorrektur für eine Box auf Holz aufzubauen   EUR 27,35 ohne MwSt: € 22.98 / $ 25.97

Raster-Leiterplatten

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 240 x 165 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA240, Best.-Nr. I-2767, Preis pro Stück:   EUR 7,60 ohne MwSt: € 6.39 / $ 7.22
Pro Bausatz empfehlen wir eine Platte (für ein Paar Boxen also 2)


Zurück zur Startseite   zur Klang- und Ton-Übersicht