David,   ein Subwoofer-Satelliten-System in K+T 6/2009

David aus Klang+Ton 6/2009
technische Daten Satellit:
- Impedanz: 8 Ohm
- Kennschalldruck Sat (2,83V/1m): 85 dB
- Maße (HxBxT): 248 x 168 x 198 mm
- Trennfrequenz: 3000 Hz
- Frequenzbereich (-8dB): 70 - 22000 Hz
- Frequenzbereich (-3dB): 55 - > 22000 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox technische Daten Subwoofer:
- Maße Sub (HxBxT): 515 x 396 x 418 mm
- Frequenzbereich (-3dB): 30 - 100 Hz
- Prinzip: Bassreflexbox
David ist ein Subwoofer-Satelliten-System mit Morel-Chassis.

Der Satellit enthält einen Morel ET 448-Hochtöner und einen Tieftöner HU 531. Sie werden über eine Frequenzweiche mit 12 dB/Oktave angesteuert; wobei die Frequenzweiche parallel zum Tieftöner zusätzlich einen Saugkreis enthält.

Der Subwoofer enthält einen Morel UW 1058. Er wird mit einem Subwooferverstärker Detonation DT 300 in Class D-Technik angesteuert.

Ein Ausschnitt aus dem Klang+Ton Hörtest

"Den Hörtest begannen wir zur Probe nur mit den Satelliten. Die konnten sich frei aufgestellt bereits gut behaupten und bauten selbst weit auseinandergestellt eine große und vor allem tiefe Räumlichkeit auf. Zudem geizte das Klangbild nicht mit sahnigem Schmelz und feiner Ansprache. Kein Zweifel: hier sind Kunststoff und Gewebe am Werk. Und das meine ich durchweg positiv, den fernab von jedweder Provokation kannten die Satelliten des David nur eine Gangart: schön. Nicht brutal flachbügelnd, sondern gekonnt mit feinen Zwischentönen garnierend wussten die kleinen Sats stets zu gefallen. Selbiges auch beim Detailreichtum: Fehler wurden nur beiläufig erwähnt, und nichtsdestotrotz glänzen die Chassis mit jeder Menge freundlich gereichter Feinheiten. Erst im Zusammenspiel mit dem Subwoofer gewann das Set allerdings die Selbstverständlichkeit, die es in die Liga größerer Lautsprecher katapultierte. Die richtige Einstellung zu finden, dauerte schon allein wegen der zahlreichen Eingriffsmöglichkeiten zwar ein wenig, aber als es passte, passte es auch. Der Subwoofer ordnete sich den Satelliten perfekt unter, selbst die Ortung von seitlich stehenden Bässen war problemlos möglich. Trotzdem wurde seine sehr präzise, fast asketische und doch sehr solide Arbeit erst dann deutlich, wenn er probeweise aus dem Rennen genommen wurde. Dann fiel ich in ein großes Loch, und der Klang verlor buchstäblich die Substanz. Erst der Verbund macht das David also zu dem, was es sein soll: ein platzsparendes, high-endig klingendes Set mit reichlich Charme."

Unser Bausatz für den Satellit besteht aus


- Morel Hochtöner ET 448
- Morel Tieftöner HU 531
- Bassreflexrohr HP35
- vergoldete Messing-Polklemmen PK-31
- eine Matte Polyesterwatte
- 1,5 m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2
- 10 PAN-Schrauben 3,5x17 mm
- die Bauanleitung
- den Frequenzweichenbauteilen auf Holz aufzubauen:
- 0,56 mH Luftspule / 1,4 mm
- 1,8 mH Luftspule / 1,0 mm
- 0,22 mH Luftspule / 0,71 mm
- 2x 18 uF MKP-Kondensator / 400V
- 5,6 uF Audyn CAP-Plus-Kondensator
- MOX10-Widerstand 3,9 Ohm/10Watt (orange-weiss-gold)
- MOX10-Widerstand 2,7 Ohm/10Watt (rot-violett-gold)
- MOX10-Widerstand 3,9 Ohm/10Watt (orange-weiss-gold)
- MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)

Bausatz ohne Gehäuse
Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer 159 x 127 mm Rasterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Rasterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766,     Preis   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.97

Bausatz mit High-End-Weiche

Wenn Sie David Satellit mit High-End-Weiche wünschen, so empfehlen wir:
- den Frequenzweichenbauteilen auf Holz aufzubauen:
- 0,56 mH cfc16-Kupferfolienspule
- 1,8 mH Backlack-Luftspule / 1,0 mm
- 0,22 mH Backlack-Luftspule / 0,71 mm
- 2x 18 uF MKP-Kondensator / 400V
- 5,6 uF Audyn CAP-Plus-Kondensator

- MOX10-Widerstand 3,9 Ohm/10Watt (orange-weiss-gold)
- MOX10-Widerstand 2,7 Ohm/10Watt (rot-violett-gold)
- MOX10-Widerstand 3,9 Ohm/10Watt (orange-weiss-gold)
- MOX10-Widerstand 8,2 Ohm/10Watt (grau-rot-gold)

Bausatz mit High-End-Weiche ohne Gehäuse
Preis pro Box - nicht lieferbar

Falls Sie die Frequenzweiche lieber auf einer Raster-Leiterplatte statt auf Holz aufbauen wollen:
Leiterplatte RA160, Best.-Nr. I-2766,     Preis   EUR 5,10 ohne MwSt: € 4.29 / $ 4.97

Unser Bausatz für den Subwoofer besteht aus

- Morel Tieftöner UW 1058
- 8 PAN 4x20-Schrauben
- 0,5 m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2
- dem Subwoofermodul Detonation DT-300

Bausatz Subwoofer mit Verstärkermodul DT-300
Preis pro Box - nicht lieferbar

Wenn nicht immer extreme Leistungsreserve des DT-300 benötigt wird, ist der Einsatz eines Detonation DT-150 auch ausreichend:

Unser Bausatz für den Subwoofer mit DT-150 besteht aus

- Morel Tieftöner UW 1058
- 8 PAN 4x20-Schrauben
- 0,5 m Lautsprecherkabel 2x2,5 mm2
- dem Subwoofermodul Detonation DT-150

Bausatz Subwoofer mit Verstärkermodul DT-150
Preis pro Box - nicht lieferbar

  zur Klang- und Ton-Übersicht